10:50 – Christoph Weigler

Als letzter Referent vor der Kaffeepause betritt nun Christoph Weigler, General Manager von Uber Deutschland, die Bühne im Curio-Haus. Das eine Mobilitätsangebot der Zukunft gebe es nicht, vielmehr gelte es, den Kunden auf intuitiven Plattformen ein Portfolio verschiedener Verkehrsträger anzubieten, erklärt der Experte. Gleichzeitig habe man anhand des eigenen Dienstes beobachtet, dass vor allem außerhalb des urbanen Raums eine hohe Nachfrage nach Mobilität bestehe. Unter anderem adressiert Uber dies mit einem Pilotprojekt in Bayern, in dem auch Kleinstädte mit entsprechenden Angeboten ausgestattet werden.

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.