10:59 – Diskussion

„Wie können neue Technologien und Geschäftsmodelle in die Strukturen des Unternehmens einfließen“, fragt Stefan Bratzel abschließend. Hierfür seien Transparenz und Vielfalt notwendig, erläutert Volker Kaese. Unter anderem setzt der Ingolstädter Autohersteller hierfür auf eine Scouting-Plattform, auf er Geschäftsmodelle und Basistechnologien entdeckt und anschließend diskutiert werden können. Eine Trennung in alte und neue Welt mache bei einem Hersteller wie BMW keinen Sinn, ergänzt Jens Monsees. Stattdessen mache es Sinn von einer mehrstufigen Wertschöpfungskette auszugehen und dort Methoden und Technologien anzubieten, wo diese gebraucht und umgesetzt werden können. „Was ich nicht mache, ist überall neue Labs hinzupflastern“, erklärt der BMW-Experte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.