14:18 – Jörg Reimann

Das Unternehmen möchte mit seinen Lösungen die urbane Mobilität grundlegend verändern. Aktuell läuft unter anderem im Großraum Paris ein Projekt, bei dem Park Now die Daten von Parkuhren und Stellflächen analysiert und auswertet. So sollen die Verkehrsströme in der französischen Hauptstadt künftig besser gelenkt werden. Zudem sorge das Tool auch bei den Bürgern der Metropole für weniger Frust bei der Parkplatzsuche und erhöhe die Zahlungsmoral, da Falschparker oder Dauerparker leichter detektiert werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.