17:07 Dirk Wollschläger

In Zusammenarbeit mit Volkswagen entwickelt IBM zur Zeit verschiedene digitale Mobilitätsservices. So möchte man über diverse Touchpoints den Kunden erreichen. In Indien arbeite man zusätzlich mit Suzuki an verschiedenen Lösungen für den indischen Markt. Dabei müsse man jedoch insbesondere die länderspezifischen Bedürfnisse im Auge behalten. Letztendlich gehe auch um juristische Fragen, die sich in Regionen unterschiedlich darstellen, betont der IBM-Experte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.