Silber-Partner

Equinix (Germany) GmbH

Die hohen Erwartungen der Kunden an innovative Angebote zwingen Automobilhersteller, ihre IT- und Geschäftsprozesse zu verändern. Alles mit dem Ziel, Agilität, Kundenengagement in Echtzeit, partnerschaftliche Kollaborationen und eine skalierbare Servicebereitstellung zu ermöglichen. Herkömmliche, zentralisierte IT-Infrastrukturen zu starr und kostspielig, um die vielversprechenden neuen digitalen Services zu integrieren, die über Partner und Business-Ökosysteme verfügbar sind.

Der explosionsartige Anstieg von Daten in der Entwicklungs- und Testphase der Algorithmen des autonomen Fahrens stellt Autohersteller dabei vor große Herausforderungen. Denn die benötigte Speicherkapazität für die Verarbeitung dieser Datenmengen ist enorm. Die Schwierigkeit liegt dabei aber nicht nur im Speichern der Datenmenge, sondern auch in deren Übertragung. Denn die gesammelten Datenmengen müssen schließlich zur Auswertung von den Fahrzeugen in die Verarbeitungsplattform transferiert werden.

Noch während das Auto Daten produziert, muss es entscheiden: Welche Daten können von der im Auto eingebauten IT selbst verarbeitet werden und was muss zur Verarbeitung an einen zentralen Ort übertragen werden? Die Verbindungen zu Clouds, Netzwerken und anderen Teilnehmern des Ökosystems muss schnell, zu jeder Zeit und weltweit an jedem Standort gewährleistet sein. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen zahlreiche Datenaustauschpunkte geschaffen werden.

Hier kommen Rechenzentren und darin angesiedelte digitale Ökosysteme ins Spiel, auf deren Plattform verschiedene Teilnehmer des digitalen Lebens zusammentreffen. Teilnehmer eines digitalen Ökosystems arbeiten und kommunizieren im Einklang miteinander. Für das autonome Fahrzeug bedeutet das beispielsweise ganz konkret: der Anbieter der städtischen Ampelsysteme, der die Information über „weiterfahren“ oder „halten“ an das auf die Ampel zufahrende Auto senden muss, kommuniziert mit dem Empfänger-Auto direkt und über eine zuverlässige und schnelle Verbindung mit anderen Partnern im Ökosystem, im Rechenzentrum oder der Cloud. So wird sichergestellt, dass die Information schnell und sicher übertragen wird. Gleichzeitig garantiert diese Art der Verbindung auch, dass die Datenübertragung zuverlässig erfolgt. Eine räumliche Nähe der einzelnen Partner innerhalb einer Lokation ermöglicht hierbei zudem den Datenaustausch nahezu in Echtzeit.

Mit mehr als 200 Rechenzentren können Unternehmen über Platform Equinix ™ ihr digitales Business weltweit physisch und virtuell etablieren. Interconnection stellt den privaten Datenaustausch zwischen Unternehmen auf einer verteilten Rechenzentrumsplattform sicher. So können Unternehmen aus der Automobilindustrie digitale Services flexibel und schnell integrieren sowie sicher skalieren.

Equinix, Inc. (Nasdaq: EQIX) verbindet führende Unternehmen mit ihren Kunden, Mitarbeitern und Partnern über seine Hochleistungsrechenzentren mit dem weltweit größten Interconnection-Angebot. Bei Equinix kommen Unternehmen in 52 Märkten auf fünf Kontinenten zusammen, um neue Geschäftsmöglichkeiten wahrzunehmen, ihren Erfolg zu steigern und IT- und Cloud-Strategien auszubauen. In einer digitalen Wirtschaft, in der die Geschäftsmodelle der Unternehmen zunehmend miteinander verflochten sind, ist Interconnection die Grundlage für den Erfolg. Equinix betreibt die einzige globale Interconnection- Plattform und ebnet mit ihr den Weg für Geschäftsmöglichkeiten, die nur möglich sind, wenn sich Unternehmen miteinander verbinden.

Equinix (Germany) GmbH

Kleyerstraße 88-90
D-60326 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0) 69.2573.85.883
E-Mail: Marketing.Germany@equinix.com
www.equinix.de

Ihr Ansprechpartner:

Andreas Herden
Director Connected Vehicle Smart Transportation
Tel.: +49.151.5825.6734
E-Mail: andreas.herden@eu.equinix.com

Leistungsportfolio

  • Data Center Services
  • Interconnection Services
  • Equinix Cloud Exchange Fabric™
  • Business Continuity Services
  • Secure Key Management
  • Network Virtualization Services
  • Edge Computing
  • Automotive Ecosystem
  • Mobility Ecosystem
  • Digital Transformation