Der „Mobility Circle” geht in die nächste Runde und wir freuen uns auf Sie!

_ Datum: 17. November 2020

_ Location: Curio Haus Hamburg

Stay connected – tragen Sie sich in den unten stehenden Verteiler ein und wir informieren Sie rechtzeitig zum Start der Frühbucherkonditionen.

Hier finden Sie die Highlights vom Mobility Circle 2019 noch einmal für Sie aufbereitet:

Mobilität beginnt mit Ideen!

Bleiben Sie in Kontakt mit MOBILITY CIRCLE:

Ihr Update zu Themen, die Mobilität weiterdenken.
Mit aktuellen Informationen rund um Mobility Circle. Einfach Kontaktdaten hier eintragen:

    Die Media-Manufaktur verarbeitet Ihre Daten zur Vertragserfüllung, Kundenbetreuung und sofern Sie eingewilligt haben oder wir gesetzlich dazu berechtigt sind, für werbliche Zwecke. Ihre Daten können zu den genannten Zwecken auch an Dienstleister weitergegeben werden.

    Sie können der werblichen Nutzung Ihrer Daten jederzeit per E-Mail an datenschutz@media-manufaktur.com widersprechen und sich ebenfalls bei Erhalt einer E-Mail aus dem Verteiler austragen. Hier finden Sie ausführliches zum Datenschutz und den Informationspflichten.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Was ist die Idee hinter Mobility Circle?

Die Automobilindustrie steht vor radikalen Umwälzungen. Digitalisierung, emissionsfreie Antriebe, autonomes Fahren und vernetzte Verkehrskonzepte sind nur vier Herausforderungen einer integrierten, nachhaltigen Mobilität.

Kein Feld für Einzelkämpfer und Insellösungen. Die Zukunft wird auch in gemeinsamen Standards liegen, in noch nicht denkbaren Kooperationen.

Mobilität weiterdenken ist jetzt gefragt. Die besten Köpfe müssen in den Ring und ihre Ideen zur Diskussion stellen, sich inspirieren lassen und sich vernetzen.

Sie müssen Antworten finden, wie Zukunftskonzepte im Zusammenspiel von Unternehmen, Gesellschaft und Politik realisiert werden.

Treffpunkt der Branche

Mobility Circle bringt Führungs- und Fachkräfte aus der Automotive-Branche, Verkehrsbetrieben und Startups sowie Stakeholder aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft auf Augenhöhe zusammen und bietet Austausch, Inspiration und Vernetzung über Grenzen hinweg.

Das waren unsere Experten vor Ort:

Die Plattform für den übergreifenden Austausch

Der zentrale Kopf hinter Mobility Circle ist Prof. Dr. Stefan Bratzel, als Gastgeber, Moderator und Katalysator.

Themen, die bewegen

Electric – OEM Strategien

Aber:

  • Mit welchen neuen E-Fahrzeugen können Begehrlichkeiten beim Kunden geschaffen werden?
  • Wie wettbewerbsfähig sind die künftigen E-Modelle?
  • Welche Zielgruppen werden angesprochen?
  • Wie Kommunen und Unternehmen E-Fahrzeuge gewinnbringend in Fuhrparks integrieren?
  • Wie kann eine dichte (Schnell-)Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge geschaffen werden?

Ob Smart Infrastructure, Smart Home und Smart Car: Wir schauen auf die Geschäftsmodelle und Anwendungsfelder in der Automobil-Industrie.

Shared Services

Aber:

  • Wo liegen die Wachstumspotenziale und -grenzen des stationären und freefloating CarSharings?
  • Sind App-basierte On-Demand Fahrdienste ein nachhaltiges Geschäftsmodell?
  • Wie können Shared Mobility Services gleichsam die Mobilität verbessern und den Verkehr reduzieren?

Ob manuell oder autonom angetriebene Fahrzeuge: Wir betrachten die Entwicklungstrends und Geschäftsmodelle zwischen Evolution und Revolution.

Smart Cities

Aber:

  • Was sind die Erfolgsfaktoren App-basierter, intermodaler Mobilitätservices in Städten?
  • Zukunftsvision Mobility Flatrate – Kann eine Mobility Flatrate die intermodale Nutzung von Auto, ÖPNV, Fahrrad ermöglichen und Kunden begeistern?
  • Welche Städte sind die Vorreiter einer Smart Mobility/ mit welchen Zukunftskonzepten?
  • Sind gesetzliche Fahrverbote und Teil-Sperrungen – wie am Veranstaltungsort Hamburg – am Ende die einzige Lösung für saubere Luft in den Innenstädten?

Ob Automobilhersteller, Verkehrsbetriebe, Start-ups sowie Politik und Verwaltung. Wir wollen alle gleichermaßen aufrufen ihre Kompetenzen einzubringen.

Unsere Partner

 

Medienpartner